Fahrradurlaub

Fahrradurlaub

Ein Fahrradurlaub bietet die perfekte Mischung aus Sport und Entspannung. Ob alleine, zu zweit oder mit der ganzen Familie. Urlaub mit dem Fahrrad bedeutet jeden Tag frische Luft, ganz viel Bewegung und wunderschöne Landschaften.

Mit dem Rad lassen sich Reiseziele ganz besonders gut erkunden. Perfekt ausgeschilderte Radwege ziehen sich quer durch Deutschland. Reichlich Abwechslung bieten Abstecher in umliegende Städte. Müller-Touristik hilft euch bei der richtigen Planung des Fahrradurlaubs.

Die besten Ziele für deinen Fahrradurlaub

Bei vielen Fahrradfahrern sind Radwege an Flüssen besonders beliebt. Hier gibt es ein sehr gut ausgebautes Radwegenetz und kaum Steigungen. Die idyllischen Landschaften ziehen langsam an dir vorbei.

Also wie wäre es in Deutschland mit einer Radreise an Mosel, Rhein oder Weser? Die Ostsee lockt mit tollen Strecken entlang der Küste. Auch Holland lässt sich prima auf dem Sattel deines Fahrrads entdecken.

Bei unserer großen Auswahl an Angeboten ist garantiert das passende Reiseziel für dich und deinen Fahrradurlaub dabei.

Vielfältiger Fahrradurlaub

Vielfältige Fahrradrouten

Vielfältige Fahrradrouten

Ein Fahrradurlaub lässt sich in vielen verschiedenen Formen gestalten. Für die einen steht die Freude am gemeinsamen Vordergrund. Die anderen sehnen sich nach einer sportlichen Herausforderung. Eine gewisse Fitness sollte vorhanden sein.

Es gibt Routen für Einsteiger, Familien mit kleinen Kindern und erfahrene Radfahrer. Bei dem Schwierigkeitsgrad wählst du zwischen einfach und anspruchsvoll.

Für Sportskanonen bieten sich Touren mit Mountainbike oder Rennrad an. Im Familienurlaub muss die Länge der Etappen angepasst werden. Auch die kindgerechte Abwechslung darf nicht zu kurz kommen.

Anreise

Ihr könnt den Fahrradurlaub natürlich direkt von der Heimat aus beginnen. So fällt die Frage nach Verkehrsmitteln für die Anreise weg. Zurück kommt ihr dann ganz flexibel mit der Bahn. In vielen Zügen ist eine Fahrradmitnahme möglich. Auch Fernbusse sind oft mit Fahrradträger ausgestattet. Aber diese Möglichkeiten eignen sich selbstverständlich für beide Wege.

Ihr wollt ohne eigenen Fahrrad in den Urlaub starten?

Dann leiht euch am Reiseziel einfach ein Rad aus. Alternativ könnt ihr mit einem Fahrradträger oder Fahrradanhänger eure Räder mit dem Auto transportieren. All das hängt auch damit zusammen, ob der Anfangs- und Endpunkt der Reise identisch sind.

Fahrradfreundliche Unterkünfte

Und wo kann ich während meines Fahrradurlaubs am besten übernachten?

LeihfahrräderBei Müller-Touristik gibt es für jede Form von Urlaub die richtigen Unterkünfte. Wir empfehlen nur Hotels, die bestens auf die Bedürfnisse von Fahrradurlaubern eingestellt sind. Hier erwartet euch als Service eine kleine Werkstatt für eventuell notwendige Reparaturen.

An überdachte Fahrradständer, viel Raum zum Wäsche trocknen und die Möglichkeit zum Wäsche waschen ist gedacht. Auch exklusives Kartenmaterial liegt für euch bereit. Abends könnt ihr euch dann Entspannung im Wellnessbereich gönnen. So seid ihr fit für den nächsten Tag auf dem Fahrrad.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>